Historie der DGNB e.V.

Aus der Gutachterkommission der Deutschen Gesellschaft für Neurologie hervorgehend wurde 1998 die Arbeitsgemeinschaft Neurologische Begutachtung (ANB) als zunächst loser Zusammenschluss von Ärzten und Juristen mit Interesse an der neurologischen Begutachtung gegründet.

2000 wurde sie in einen gemeinnützigen Verein umgewandelt. Mit dem Ziel einer Erweiterung auf verwandte Fachgebiete wurde der Name des Vereins bei der Jahrestagung 2009 in Heidelberg in Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung e.V. (DGNB) geändert. Die DGNB ist assoziierte Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V.