DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR
NEUROWISSENSCHAFTLICHE BEGUTACHTUNG e.V.

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

08. - 09.10.2021 | Mainhaus Stadthotel Frankfurt (ehemals Kolpinghaus), Lange Straße 26, 60311 Frankfurt
15. Refresher-Seminar Neurowissenschaftliche Begutachtung
06. - 07.05.2022 | Karmarschstr. 2., 30159 Hannover
23. DGNB-Jahrestagung
03.09.2021 |
Online Coaching
18. - 20.11.2021 | Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, Kassel
Intensivseminar Medizinische Begutachtung, Seminarblock 2 in 2021, Kassel
07. - 08.10.2022 | Campus Westend, Kasinogebäude, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt
16. Refresher-Seminar Neurowissenschaftliche Begutachtung

Gutachter finden

Hier können Sie nach Gutachtern suchen....

Aktuelles

Bericht über die 22. Jahrestagung der DGNB

 

 

  

Trauma und chronischer Schmerz

 

In der Zeit vom 07. bis 08.Mai 2021 fand im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf die 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung, DGNB, statt. Gastgeber waren in diesem Jahr Dr. Hildegard Schain, Vorstandsmitglied der DGNB sowie der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und Beiratsmitglied der DGNB, Dr. Frank Bergmann.

In der als Hybridveranstaltung durchgeführten Veranstaltung begrüßten sie unter den rund 180 digital teilnehmenden Gästen auch zahlreiche Richterinnen und Richter der Sozialgerichte bzw. des Landessozialgerichtes NRW sowie Vertreter der Berufsgenossenschaften.

Corona Update 25.7.2021

 

Für die kommenden DGNB-Veranstaltungen ist der aktuelle Stand: 

Das Refresher-Seminar am 8./9.10.2021 soll möglichst wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Aktuell sind in Hessen 750 Teilnehmer (geimpft / genesen / getestet) in Innenräumen erlaubt. Diese Voraussetzungen müssen natürlich kontrolliert werden.

Die Kasseler Curriculare Fortbildung am 18. – 20.11.2021 wird als Hybrid-Veranstaltung geplant.

Unsere Arbeitskreise (Berlin, Frankfurt, Hamburg) leben sehr von der Präsenz der Teilnehmer und den informellen Gesprächen am Rande der Veranstaltungen. Hier sehen wir zumindest einen Silberstreif am Horizont.

Aktuelle Informationen und die Programme der nächsten Veranstaltungen als PDF finden Sie auf unserer Homepage im Menu "Veranstaltungen".

Die Hirnforschung hat festgestellt:
Um Empathie zu lernen, das Denken anderer Menschen zu verstehen, braucht man den realen Kontakt! Was glauben Sie, warum die Kaffee- und Essenspausen bei unseren Veranstaltungen so überdimensioniert sind? Hier passiert Entscheidendes. Anfänger können sich mit Cracks der Begutachtung austauschen und Begeisterung für ein Thema teilt sich im persönlichen Kontakt ganz anders mit als über den Bildschirm.

Gönnen Sie sich daher die persönliche Anwesenheit. Sie werden es nicht bereuen, denn Gutachter sind besonders nette und diskussionsfreudige Menschen, aber nicht konfliktscheu!

Über uns

Die Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung e. V. (DGNB) ist die größte deutschsprachige Gutachter-Vereinigung mit interdisziplinärem Bezug auf die Fächer Neurochirurgie, Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie. Die Gesellschaft hat derzeit 780 Mitglieder, rund 300 davon sind zertifizierte Gutachter der DGNB.

Sie verbindet Gutachter, die auf der einen Seite nach Maßstäben der evidenzbasierten Wissenschaft begutachten. Auf der anderen Seite unterwirft sie sich den juristischen Beweisregeln, die der Gesetzgeber vorgibt.

Um dies zu gewährleisten, ist die DGNB frei von wirtschaftlichen Eigeninteressen und ohne wirtschaftliche Interessenkonflikte.

Neben der Erstellung von Gutachten nach wissenschaftlichen Kriterien fühlt sich die DGNB der Qualität von Aus-, Fort- und Weiterbildung verpflichtet. Die DGNB arbeitet aktiv in Gremien für Erstellung und Aktualisierung von wissenschaftlichen evidenzbasierten Leitlinien zur Begutachtung. Protagonisten der DGNB sind bislang an allen Leitlinien, die sich mit neurowissenschaftlichen Themen befassen, aktiv beteiligt.

Curricula der Gutachterausbildung, nicht nur für neurowissenschaftliche Gutachter, sondern auch für die medizinische Gutachterausbildung insgesamt, entstammen maßgeblich von Vorgaben, die erstmals von der DGNB erarbeitet wurden.

Als neueste Aufgabe hat sich die DGNB die Förderung Gutachten-spezifischer Forschung vorgenommen, indem sie 2020 erstmals einen Forschungsförderpreis ausschreibt.

Downloads