DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR
NEUROWISSENSCHAFTLICHE BEGUTACHTUNG e.V.

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

08. - 09.10.2021 | Mainhaus Stadthotel Frankfurt (ehemals Kolpinghaus), Lange Straße 26, 60311 Frankfurt
15. Refresher-Seminar Neurowissenschaftliche Begutachtung
06. - 07.05.2022 | Karmarschstr. 2., 30159 Hannover
23. DGNB-Jahrestagung
01.10.2021 |
Online Coaching
05.11.2021 |
Online Coaching
18. - 20.11.2021 | Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, Kassel
Intensivseminar Medizinische Begutachtung, Seminarblock 2 in 2021, Kassel
03.12.2021 |
Online Coaching

Gutachter finden

Hier können Sie nach Gutachtern suchen....

Aktuelles

Refresher-Seminar Neurowissenschaftliche Begutachtung 2021 am 8./9.10.2021

 

 

Das trügerische Ideal sicheren Wissens

 

Der wesentliche Programmpunkt des Refresher-Seminars sind Ihre Kasuistiken!

 An dieser Stelle ergeht daher wie jedes Jahr um diese Zeit der

             2nd Call for Casuistics

 Stellen Sie Ihre Kasuistiken vor!

  • interessante Fälle
  • rätselhafte Fälle
  • Fälle zu gutachtlichen Themen, die Sie endlich einmal diskutiert haben wollen!

  Und melden Sie Ihre Kasuistiken an bei teja.groemer@dgnb-ev.de!

 

Nachruf auf Professor Dr. Suchenwirth

 

Am 14.07.2021 verstarb im Alter von 93 Jahren Prof. Dr.med. Richard M.A. Suchenwirth, seit 2003 Ehrenmitglied der DGNB.             

 

Geboren in Wien, kam er in den 1930er Jahren mit seiner Familie nach München, wo er das Gymnasium besuchte und in der letzten Kriegszeit noch Luftwaffenhelfer war. Nach Medizinstudium und Facharztweiterbildung war er als Oberarzt an den Nervenkliniken in Lübeck und Erlangen tätig, 1965 habilitierte er sich für die Fachgebiete Neurologie und Psychiatrie. 1970 wurde er zum Chefarzt der damals neu gegründeten Neurologischen Klinik am Städtischen Klinikum Kassel berufen. Diese baute er in den folgenden Jahren erfolgreich auf und war auch als Pionier der seinerzeit noch kaum beachteten neurologischen Intensivmedizin aktiv. Besonders am Herzen lag ihm dabei die Ausbildung jüngerer Fachkollegen – sein Taschenbuch zur neurologischen Untersuchung erschien zuletzt 2014 in der 5. Auflage.

 

Das Interesse an der neurologischen Begutachtung entwickelte sich bei ihm bereits früh und 1977 erschien in seiner Herausgeberschaft die erste Auflage des Buchs Neurologische Begutachtung, das über mehrere Auflagen hinweg über viele Jahre zu den gutachtlichen Standardwerken zählte. Entsprechend lag auch nahe, dass er dieses Thema vertiefte, als er 1981 nach Querelen mit der Geschäftsführung die Klinik verließ und zusammen mit dem leider sehr früh verstorbenen Orthopäden Dr. Frank Schröter in Kassel ein interdisziplinäres Gutachteninstitut gründete. 1988 zog es ihn in seine alte Heimat zurück, wo er bis zu seinem Tod in Herrsching am Ammersee lebte und arbeitete.

Über uns

Die Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung e. V. (DGNB) ist die größte deutschsprachige Gutachter-Vereinigung mit interdisziplinärem Bezug auf die Fächer Neurochirurgie, Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie. Die Gesellschaft hat derzeit 780 Mitglieder, rund 300 davon sind zertifizierte Gutachter der DGNB.

Sie verbindet Gutachter, die auf der einen Seite nach Maßstäben der evidenzbasierten Wissenschaft begutachten. Auf der anderen Seite unterwirft sie sich den juristischen Beweisregeln, die der Gesetzgeber vorgibt.

Um dies zu gewährleisten, ist die DGNB frei von wirtschaftlichen Eigeninteressen und ohne wirtschaftliche Interessenkonflikte.

Neben der Erstellung von Gutachten nach wissenschaftlichen Kriterien fühlt sich die DGNB der Qualität von Aus-, Fort- und Weiterbildung verpflichtet. Die DGNB arbeitet aktiv in Gremien für Erstellung und Aktualisierung von wissenschaftlichen evidenzbasierten Leitlinien zur Begutachtung. Protagonisten der DGNB sind bislang an allen Leitlinien, die sich mit neurowissenschaftlichen Themen befassen, aktiv beteiligt.

Curricula der Gutachterausbildung, nicht nur für neurowissenschaftliche Gutachter, sondern auch für die medizinische Gutachterausbildung insgesamt, entstammen maßgeblich von Vorgaben, die erstmals von der DGNB erarbeitet wurden.

Als neueste Aufgabe hat sich die DGNB die Förderung Gutachten-spezifischer Forschung vorgenommen, indem sie 2020 erstmals einen Forschungsförderpreis ausschreibt.

Downloads